Politik | 29.08.2014

Marsch für das Leben vor dem Kanzleramt: Jedes Jahr organisieren Lebensschützer eine Demonstration, zu der Tausende kommen

Linke gegen Lebensschützer

In einer Anfrage hat sich die Linksfraktion im Deutschen Bundestag über Lebensschützer in Deutschland erkundigt. Offenbar sorgen sich die Politiker über Zulauf der Szene. Anlass ist der diesjährige „Marsch für das Leben“ am 20. September. mehr »

Politik | 28.08.2014

Nordrhein-Westfalens Schulministerin Silvia Löhrmann ist überzeugt, dass Jesus der Inklusion positiv gegenüber gestanden hätte

NRW-Schulministerin Löhrmann: „Jesus wertet nicht“

Die nordrhein-westfälische Schulministerin Sylvia Löhrmann (Bündnis90 / Die Grünen) ist sich sicher, dass Jesus gegenüber dem Thema Inklusion aufgeschlossen gewesen wäre. Das sagte sie in einer Kanzelpredigt in Bonn. mehr »

Politik | 27.08.2014

Wann darf ein Mensch selbst über seinen Tod entscheiden? Das ist eine der grundlegenden Fragen im Zuge der Sterbehilfe-Debatte

Die Pflicht, zu leben

Ein neues Gesetz zur Sterbehilfe wird wohl erst 2016 in Kraft treten. Doch die Debatte ist schon jetzt auf ihrem Höhepunkt. Am Dienstag ließ die Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin darüber diskutieren, ob es eine Pflicht zum Leben geben kann. mehr »

Politik | 26.08.2014

Katrin Goering-Eckardt will das Ehegattensplitting nun doch beibehalten - ganz zum Unmut mancher Parteikollegen

Grüne streiten über Familienpolitik

Die Fraktionschefin der Grünen im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, hat eingeräumt, das Ehegattensplitting nicht abschaffen zu wollen. Nun protestiert die eigene Partei. mehr »

Politik | 24.08.2014

Kardinal Reinhard Marx forderte die internationale Gemeinschaft zur Hilfe für die Flüchtlinge im Irak auf

Kardinal Marx: „Humanitäre Katastrophe“ beenden

Kardinal Reinhard Marx hat an die Politik appelliert, die Gewalt der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) im Nordirak zu stoppen. Die „humanitäre Katastrophe“ müsse beendet werden. Volker Kauder, Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU und derzeit im Irak unterwegs, betonte die Wichtigkeit der humanitären Hilfe für die Flüchtlinge. mehr »

Politik | 23.08.2014

Der ehemalige EKD-Ratsvorsitzende, Wolfgang Huber, lehnt die Idee von Margot Käßmann, die Bundeswehr abzuschaffen, ab

Huber: Keine Abschaffung der Bundeswehr

Der Idee, die Bundeswehr abzuschaffen, die die ehemalige EKD-Ratsvorsitzende Margot Käßmann vor kurzem äußerte, hat ihr Amtsvorgänger Wolfgang Huber widersprochen. Auf die Gewalt der IS könne nur mit Gegengewalt geantwortet werden, sagte er. mehr »

Politik | 21.08.2014

Kauder rechtfertigte Waffenlieferungen an die Kurden im Irak und erklärte, Deutschland müsse offen für Flüchtlinge aus Krisenländern sein

Kauder: „Christen in der Politik machen sich schuldig“

Die Regierungsentscheidung, Waffen in den Irak zu liefern, ist auch für Volker Kauder eine Gewissensfrage. Dies hat der Unions-Fraktionsvorsitzende am Mittwochabend bei einem Vortrag zum Thema „Christenverfolgung heute“ im erzgebirgischen Schwarzenberg geäußert. Der Politiker möchte Ende der Woche in das Krisengebiet reisen. mehr »

Politik | 14.08.2014

Margot Käßmann fände es schön, wenn Deutschland die Bundeswehr abschafft, sagte sie dem Spiegel

Negative Reaktionen auf Käßmanns Pazifismus-Ideen

Anders als in der Vergangenheit stellen sich viele Zeitungen gegen die Luther-Botschafterin Margot Käßmann. Ihre jüngsten Pazifismus-Forderungen stoßen auf breite Kritik – die Theologin habe „keine Vorstellung vom Bösen“. mehr »

Anzeigen