Politik | 20.05.2015

Bundesinnenminister Thomas de Maizière warnte vor Anitsemitismus im muslimischen Umfeld

Mehr Antisemitismus unter Muslimen

CDU-Politiker haben am Mittwoch in Berlin einen zunehmenden Antisemitismus unter muslimischen Zuwanderern scharf verurteilt. Das Innenministerium wolle verstärkt gegen islamistische Judenfeinde vorgehen, sagte Innenminister Thomas de Maizière. mehr »

Politik | 13.05.2015

Obama wünscht sich eine lautere Stimme der Kirche – zumindest da, wo sie mit ihm übereinstimmt

Obama: Kirchen sollen mehr über Armut sprechen

US-Präsident Barack Obama hat auf einer christlichen Konferenz über die Bedeutung des Glaubens im Kampf gegen Armut gesprochen. Derweil bekennen sich immer weniger seiner Landsleute zum Christentum. mehr »

Politik | 12.05.2015

Im Januar demonstrierten Tausende angesichts islamistischer Anschläge für die Presse- und Kunstfreiheit

„Karikaturen sind nicht zu verbieten“

Die Kunstfreiheit schützt Karikaturen, selbst wenn diese die Religion beleidigen. Das hat der Rechtsanwalt und Kunstkenner Peter Raue am Dienstag bei einem Vortrag im Deutschen Bundestag erklärt. Den sogenannten Blasphemie-Paragrafen halte er für nicht sinnvoll. mehr »

Politik | 11.05.2015

Der Bundestagsabgeordnete Thomas Dörflinger ist gläubiger Katholik. Als gelernter Redakteur und jetziger Bundestagsabgeordneter ist er vorsichtiger gegenüber Journalisten

„Das Thema Abtreibung treibt mich um“

Seit 1998 sitzt Thomas Dörflinger (CDU) für den Landkreis Waldshut im Bundestag. Das Steckenpferd des zweifachen Vaters ist die Familienpolitik. Als ehrenamtlicher Bundesvorsitzender des Kolpingwerkes und als Mitglied des Zentralkomitees der deutschen Katholiken liegen ihm junge Menschen am Herzen. mehr »

Politik | 06.05.2015

Bis Anfang des Jahres war Huckabee Gastgeber einer wöchentlichen Fernsehsendung. Wegen seiner politischen Ambitionen gab er den Job auf

Ein Pastor will Barack Obama beerben

Der frühere Pastor Mike Huckabee will Barack Obama im Amt des US-Präsidenten nachfolgen. Der Baptist gilt als volksnah, könnte es laut Umfragen aber schwer haben, Wechselwähler für sich zu gewinnen. mehr »

Politik | 05.05.2015

Aiman Mazyek hat pro ein Interview gegeben, aber den Abdruck im Wortlaut untersagt

Aiman Mazyek: Unter Druck

Aiman Mazyek gilt als das Gesicht des Islams in Deutschland. Doch er steht in der Kritik. Während er die Muslime hierzulande gegen Vorurteile verteidigt, greifen die eigenen Leute ihn scharf an. Von Anna Lutz mehr »

Politik | 24.04.2015

Bundespräsident Gauck sprach am Donnerstag erstmals von einem Völkermord an den Armeniern und räumte die Mitschuld der Deutschen ein

Armenier-Gedenken: Die Schuld der Deutschen

Politiker aller Fraktionen des Deutschen Bundestages haben die Verbrechen an den Armeniern vor 100 Jahren als Völkermord bezeichnet. Gemeinsam mit den Kirchen gedachte auch Bundespräsident Joachim Gauck der Opfer. mehr »

Politik | 23.04.2015

Mouhanad Khorchide ist das Gesicht des liberalen Islams in Deutschland. Er ist Teil des Initiativkreises eines Muslimischen Forums Deutschland

Progressive Muslime formieren sich

Auf Initiative der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung haben Muslime, die sich nicht von den Islam-Verbänden vertreten sehen, ein eigenes Forum gegründet. Sie wollen eine „humanistisch orientierte“ Alternative im öffentlichen Dialog sein. mehr »

KEP Stellenanzeigen