Politik | 02.07.2015

Baden-Württembergs Kultusminister Andreas Stoch sieht in der Ablehung des Bildungsplan Angst vor Veränderung

Schlagabtausch um Bildungsplan

Der baden-württembergische Bildungsplan könne zu einem ideoligisierten Unterricht führen, befürchtet der Lehrer Gabriel Stängle, der 2013 eine Petition gegen den Plan initiierte. Kultusminister Andreas Stoch sieht in der Ablehnung des Plans eher eine „Angst vor Orientierungslosigkeit“. Christ & Welt hat beide interviewt. mehr »

Politik | 02.07.2015

Kerstin Griese hat mit Michael Brand einen Antrag zur Sterbehilfe in den Bundestag eingebracht

Sterbehilfe: Anspruchsvolle und schwierige Debatte

Der Bundestag hat am Donnerstag über vier Gesetzesentwürfe zur Sterbehilfe diskutiert. Für Parlamentspräsident Norbert Lammert war es die „anspruchsvollste und schwierigste Debatte“ der Legislaturperiode, eine Entscheidung soll im November fallen. mehr »

Politik | 20.06.2015

Laut eigenen Aussagen wird es kein Strafverfahren gegen Saarlands Ministerpräsidentin geben: Annegret Kramp-Karrenbauer

Homo-Kritik: Kein Verfahren gegen Kramp-Karrenbauer

Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer hat bekannt gegeben, dass es kein Strafverfahren gegen sie geben wird. Eine Berliner Anwältin hatte Anzeige gegen die CDU-Frau erstattet, weil diese vor der Öffnung der Ehe für homosexuelle Paare warnte. mehr »

Politik | 19.06.2015

Angela Merkel wünscht sich eine restriktive Regelung der Suizibeihilfe in Deutschland. Am 2. Juli ist ein neues Gesetz Thema im Bundestag

Merkel will Sterbehilfe-Verbot

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Freitag in Berlin für ein Verbot der gewerblichen Suizidbeihilfe geworben. „Es darf mit dem Tod und dem Sterben kein Geschäft gemacht werden“, sagte sie – und war sich dabei mit Gesundheitsminister Hermann Gröhe einig. mehr »

Politik | 18.06.2015

Die Regenbogenfahne soll bald auch auf dem Dach des Bundestages wehen – wenn es nach der Linken geht

Homo-Ehe: SPD fordert Union heraus

Die Politiker im Deutschen Bundestag haben am Donnerstag über die Öffnung der Ehe diskutiert. Es zeigte sich: Die Union steht mit ihrer Ablehnung alleine da – und selbst bei den Konservativen werden die Gegner der sogenannten Ehe für alle immer leiser. mehr »

Politik | 17.06.2015

Aiman Mazyek wünscht sich einen Vertreter für die Muslime in der Berliner Politik

Muslime wollen Vertretung in Berlin

Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland, hat eine lobbyistische Vertretung islamischer Verbände in der Hauptstadt gefordert. Als Vorbild dienen die Kirchen. mehr »

Politik | 08.06.2015

Den starken Glauben seiner ersten Ehefrau, die an Krebs starb, bewunderte Schleswig-Holsteins Ex-Ministerpräsident Peter Harry Carstensen

Carstensen: Gott ist ein „guter Gesprächspartner“

Schleswig-Holsteins ehemaliger Ministerpräsident Peter Harry Carstensen kämpft seit vergangenem Jahr für einen Gottesbezug in der Verfassung des Bundeslandes. Mit der Zeitung Die Welt sprach er über seinen Glauben und darüber, was Gott ihm bedeutet. mehr »

Politik | 05.06.2015

Muss aufgrund ihrer Äußerungen zur Homo-Ehe mit juristischen Konsequenzen rechnen: die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU)

Kramp-Karrenbauer in der Schusslinie

Der Wind bläst der saarländischen Ministerpräsidentin scharf ins Gesicht: Die CDU-Politikerin hatte sich klar gegen die Gleichstellung der Homo-Ehe positioniert. Jetzt hat eine Berliner Anwältin Strafanzeige erstattet. mehr »