Pädagogik | 23.06.2014

Bald sollen auch Muslime als Lehrer vor Hamburger Schulklassen stehen

Muslime unterrichten christliche Religion an Schulen

Bundesweit einmaliges Pilotprojekt. Lehrkräfte der verschiedenen Glaubensbekenntnisse sollen gleichberechtigt arbeiten. Ob die nun anstrebte Form breite Akzeptanz bei Eltern und Schülern findet, ist ungewiss. mehr »

Pädagogik | 18.06.2014

Zum Schulstart verschenkt das Evangelische Literaturportal christliche Kinderbücher an die neuen Schüler

Evangelische Kirche animiert zum Lesen

Zum neuen Schuljahr plant die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), Lesestoff an Schulanfänger zu verschenken, um Freude am Lesen frühzeitig zu wecken. mehr »

Pädagogik | 07.05.2014

Wieviel Netz ist in der Schule erlaubt? So viel wie möglich, forderten Referenten auf der Netz-Konferenz "re:publica" in Berlin

Schule: Das Internet lässt sich nicht wegsperren

Ist das Internet des Teufels oder ein Geschenk Gottes? Sollte es Kindern nahe gebracht werden? Und wenn ja, wie? Mit dieser Frage hat sich die Netzkonferenz „re:publica“ am Mittwoch beschäftigt. Experten warnten vor einer zu großen Netz-Angst. mehr »

Pädagogik | 24.04.2014

Das Werk "Sexualpädagogik der Vielfalt" wirbt für unkonventionellen Unterricht: Dabei sollen Teenager etwa ein Bordell konzipieren

Lack und Leder auf dem Lehrplan

Bizarre Züge der Sexualpädagogik hat der Redakteur Christian Weber am Donnerstag in einem Beitrag in der Süddeutschen Zeitung kritisiert. Verwirren Pädagogen Kinder mitunter absichtlich bei Sexualfragen? mehr »

Pädagogik | 25.03.2014

Religionsunterricht sei für Kinder der wichtigste Ort, um sich über Gott auszutauschen, sagt der Theologieprofessor Friedrich Schweitzer

Didacta: „Kinder nicht zu jung für Gottesfragen“

Die Bildungsmesse didacta ist in diesem Jahr in Stuttgart zu Gast. Mit einem Stand vertreten sind auch die Kirchen. Unter dem Motto „Religion, Werte, Bildung“ geht es vor allem um die Theologie mit Kindern und die zukünftige Gestaltung des Religionsunterrichts. mehr »

Pädagogik | 06.03.2014

Schon im Grundschulalter nutzen viele Kinder den Laptop eigenständig

AOK-Studie: Eltern regeln Medienkonsum

Viele Eltern sind überzeugt, dass Mädchen Medieninhalte besser kritisch bewerten können als Jungen. Das zeigt die AOK-Familienstudie 2014. Etwa die Hälfte aller Eltern kümmert sich dabei darum, welche Inhalte ihre Kinder konsumieren. mehr »

Pädagogik | 28.02.2014

Wenn Kinder im Islam unterrichtet werden, dann bitte unter staatlicher Aufsicht. Diese Ansicht vertritt der Berliner Psychologe Ahmad Mansour in der Frankfurter Allgemeine Zeitung

Verheerende Konsequenzen durch Islam-Unterricht?

Es muss eine klare staatliche Aufsicht über den islamischen Religionsunterricht geben. Alles andere hätte sowohl für die Kinder als auch für die nachfolgenden Generationen verheerende Konsequenzen. Zu dieser Auffassung kommt der Berliner Psychologe Ahmad Mansour in einem Gastbeitrag der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. mehr »

Pädagogik | 23.02.2014

Mutter sucht Vater, Vater sucht Mutter, Eltern suchen Kind - Co-Parenting soll die Wünsche jener Menschen erfüllen, die den richtigen Partner zur Familienplanung nicht gefunden haben

Co-Parenting: Familiengründung auf Solo-Pfaden

Kinder und Familie ohne Sex und Ehe – dieser Lebensentwurf wird in den USA immer populärer. Immer mehr Online-Plattformen für die Suche nach einem Eltern-Partner gehen an den Start. Liebe spielt zwischen den sogenannten Co-Eltern keine Rolle, ihre Beziehung ist rein platonisch. Auch hierzulande tun sich Menschen, die kein Paar sind, zusammen, um Kinder großzuziehen. mehr »

Anzeigen