Nachrichten | 24.02.2012

Jürgen Mette, Geschäftsführender Vorsitzender des Stiftungsvorstandes der Stiftung Marburger Medien.
Foto: Stiftung Marburger Medien |

Evangelischer Verleger Jürgen Mette wird 60

Jürgen Mette, Geschäftsführender Vorsitzender der Stiftung Marburger Medien, wird am 29. Februar 60 Jahre alt.

Nach seinem Studium am Theologischen Seminar in Tabor (Marburg), heute Evangelische Hochschule Tabor, arbeitete er von 1978 bis 1983 als Jugendpastor im Südwestdeutschen Gemeinschaftsverband, bevor er bis 1989 im Deutschen Gemeinschafts-Diakonieverband als Jugendevangelist wirkte. Von 1989 bis 1990 studierte er Mette an der Trinity International University in Deerfield, Illinois (USA), wo er mit dem Magister der Theologie abschloss. Mette ist Lehrbeauftragter für Praktische Theologie an der Evangelischen Hochschule Tabor.

Seit Gründung ist er Geschäftsführender Vorsitzender der Stiftung Marburger Medien, der früheren Marburger Blättermission. Der christliche Verlag hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Glauben an Jesus Christus durch Zeitungen, Magazine und Bücher zu verbreiten, die allgemein verständlich sind. Das Motto der Stiftung Marburger Medien ist "Glaube sichtbar machen". Mette ist zudem Vorsitzender des Stiftungsrates der Studien- und Lebensgemeinschaft Tabor, Vorstandsmitglied bei Willow Creek Deutschland und Mitglied des Hauptvorstandes der Deutschen Evangelischen Allianz. (pro)

Sie können sich über Disqus, facebook, Twitter oder Goggle+ anmelden um zu kommentieren oder ohne Anmeldung als Gast einen Kommentar abgeben. Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine E-Mail-Adresse ein. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Um Missbrauch zu vermeiden, werden wir Ihren Kommentar erst nach Prüfung auf unserer Seite freischalten. Mit Abgabe des Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Datenschutz
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Moderation
Die Moderation der Kommentare liegt allein beim Christlichen Medienverbund KEP e.V. . Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren, erklären wir in den Nutzungsbedingungen.

comments powered by Disqus
Anzeigen