Weltweit | 22.08.2014

Islamisten wollen den Irak zur christenfreien Zone machen. Im Kloster Mar Mattai im nordirakischen Bashiqa fanden zahlreiche Flüchtlinge Zuflucht. Doch auch diese Stadt haben die Milizen angegriffen

Die Apokalypse des irakischen Christentums

Christen und andere „Ungläubige“ zu vernichten ist das erklärte Ziel islamistischer Extremisten im Irak. Eine der ältesten christlichen Kulturen der Welt steht vor dem Aus. Eine Analyse von Johannes Gerloff mehr »

Weltweit | 22.08.2014

Papst Franziskus hat am Donnerstag mit den Eltern des getöteten US-Journalisten James Foley telefoniert

Papst ruft Eltern von Foley an

Papst Franziskus hat am Donnerstag mit den Eltern des getöteten Journalisten James Foley telefoniert. Der Amerikaner war gläubiger Katholik. IS-Terroristen hatten ihn umgebracht. mehr »

Weltweit | 22.08.2014

Der Missionsarzt Kent Brantley ist überzeugt, dass er seine Genesung allein Gott zu vedanken hat

Ebola-Arzt Brantly: „Gott hat mein Leben gerettet“

Der Missionsarzt Kent Brantly, der seine Ebola-Infizierung überlebte, ist überzeugt, dass er seine Genesung Gott zu verdanken hat. Alle Ehre gebühre Gott, ob durch sein Leben oder durch seinen Tod, sagte er während einer Pressekonferenz. mehr »

Gesellschaft | 21.08.2014

Richard Dawkins hält es für moralisch richtig, Kinder mit Down-Syndrom abzutreiben

Dawkins rät zu Abtreibung

Der Begründer des sogenannten „Neuen Atheismus“, Richard Dawkins, hat via Twitter zur Abtreibung von Kindern mit Down-Syndrom geraten. Einige Leser reagierten empört, andere teilten seine Meinung. mehr »

Weltweit | 21.08.2014

Die Demonstranten malten sich das arabische Zeichen für N in die Handflächen. Es steht für "Nazarener"

Bildstrecke: Demo im Zeichen des N

Am Donnerstag haben Christen vor dem Brandenburger Tor in Berlin für verfolgte Glaubensgeschwister im Irak demonstriert und gebetet. Einige Dutzend waren dem Aufruf der Deutschen Evangelischen Allianz gefolgt.

Gesellschaft | 21.08.2014

Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland, hat sich erneut von den Taten der IS im Irak distanziert

Muslime: Untaten haben mit Islam nichts zu tun

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland hat sich von den Terrortaten der IS im Irak distanziert. Deren Verbrechen hätten mit dem Islam nichts zu tun, sagte der Vorsitzende des Rats, Aiman Mazyek. mehr »

Gesellschaft | 20.08.2014

„Kriminalität lässt sich nicht auf die ausländische Herkunft zurückführen“, sagt der Kriminalwissenschaftler Christian Walburg im Cicero

Experte: „Kriminalität nicht auf Herkunft zurückzuführen“

Die meistem Menschen bilden sich über die Medien eine Meinung zum Zusammenhang zwischen Kriminalität und Herkunft der Täter. Der Kriminalwissenschaftler Christian Walburg erklärt, dass dies zu Trugschlüssen führt. mehr »

Weltweit | 20.08.2014

Mediziner kämpfen in Afrika unter größten Sicherheitsbedingungen gegen das Ebola-Virus. Homöopathie hat da keinen Platz, findet ein Autor des Tagesspiegel

Ebola-Medizin in homöopathischen Dosen

Ebola ist nicht mit Homöopathie zu begegnen. Das hat ein Autor des Berliner Tagesspiegel festgestellt und kritisiert auch den deutschen Umgang mit dieser Form alternativer Medizin. mehr »

Anzeigen