Kirche | 22.05.2015

Der Theologe Frank Peters ist Leiter der Arbeitsstelle Gottesdienst der Evangelischen Kirche im Rheinland

Kirche will Gottesdienste aufpeppen

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) entwickelt ihre Gottesdienste weiter – wenn auch behutsam. Sie überarbeitet die Lesungs- und Predigttexte und denkt über andere Uhrzeiten und neue Formen nach. Dabei will sie auch von Freikirchen lernen. mehr »

Gesellschaft | 22.05.2015

An Pfingsten, so lehrt es die Bibel, fiel der Heilige Geist auf die Christen herab

Pfingstmontag abschaffen

Weil niemand mehr die Bedeutung des Pfingstfestes kennt, kann der arbeitsfreie Montag auch abgeschafft werden. Dafür plädiert Welt-Redakteur Matthias Kamann. Stattdessen wünscht er sich einen für Christen geschützten Feiertag. mehr »

Gesellschaft | 22.05.2015

Die Vorlage für die Dankes-Karte lieferte die ERF-Sendung „Gott sei Dank“

ERF will „Welle des Danks“ lostreten

ERF Medien hat eine neue Kampagne gestartet. Unter dem Titel „Gott sei Dank, dass es dich gibt“ soll eine Postkarten-Aktion die Wertschätzung des Nächsten ausdrücken. mehr »

Gesellschaft | 21.05.2015

Christentum als Kulturgut - Das Gemälde des italienischen Künstlers Michelangelo in der Sixtinischen Kapelle des Vatikan unter dem Titel „Jüngstes Gericht“ ist ohne Kenntnisse des Christentums nicht zu verstehen

„Christlicher Bildungsnotstand“

In Europa gerät eine der wichtigsten kulturellen Quellen in Vergessenheit: das Christentum. Das hat der ehemalige Leiter von Radio Vatican, Eberhard von Gemmingen, erklärt. Wo die Kirchen scheitern, könnte der Staat christliche Bildung vermitteln, schlägt er vor. mehr »

Gesellschaft | 21.05.2015

Im Westfalenblatt riet eine Kolumnistin, Kinder nicht an einer Hochzeit Homosexueller teilnehmen zu lassen. Das hatte Folgen

Homophobie-Vorwurf: Wirbel um Westfalenblatt

Eine Kolumnistin hat am Sonntag im Westfalenblatt dazu geraten, Kinder nicht an der Hochzeit zweier Homosexueller teilnehmen zu lassen. Es folgte ein Shitstorm gegen die Psychologin. Das Westfalenblatt gab heute die Entlassung der Frau bekannt. mehr »

Weltweit | 20.05.2015

Das Magazin „Report München” hat Christen getroffen, die sich mit Waffengewalt gegen den Islamischen Staat verteidigen

Bewaffnete Christen im Kampf gegen den IS

Christliche Milizen kämpfen im kurdischen Nordirak gegen die Terrororganisation Islamischen Staat (IS). Die museumsreifen Waffen für den Kampf kaufen sie auf dem Schwarzmarkt – auch mit Spenden aus Deutschland. mehr »

Gesellschaft | 20.05.2015

Die klassischen Ampelmännchen werden in Wien nun an einigen Fußgängerübergängen durch homosexuelle und heterosexuelle Pärchen ersetzt

Schwule Ampelmännchen auch für München

In München sollen im Juli homosexuelle Ampelmännchen Fußgängern den Weg weisen. Die Stadt investiert dafür rund 10.000 Euro. mehr »

Gesellschaft | 20.05.2015

Gastgeber des ARD-„Satiregipfels“ Dieter Nuhr

Gericht: Muslim darf Nuhr „Hassprediger“ nennen

Der Kabarettist Dieter Nuhr muss es sich gefallen lassen, wegen seiner Islam-Kritik als „Hassprediger“ bezeichnet zu werden. Am Stuttgarter Landesgericht scheiterte der Künstler mit einer Unterlassungsklage gegen einen Muslim. mehr »

KEP Stellenanzeigen