Fernsehen | 23.02.2016

Peter Hahne wird mit seiner Talkshow schon bald nur noch im Nachtprogramm des ZDF zu sehen sein

Peter Hahne wird mit seiner Talkshow schon bald nur noch im Nachtprogramm des ZDF zu sehen sein
Foto: ZDF/Juergen Detmers

ZDF verbannt Peter Hahne ins Nachtprogramm

Das ZDF verlegt die Sendung „Peter Hahne“ ab Mai ins Spätabendprogramm. Die Talkshow wird dann sonntags gegen Mitternacht zu sehen sein.

Die Talkshow „Peter Hahne“ sei so quotenschwach, dass sie im ZDF ab Mai sonntags um kurz vor Mitternacht laufe, anstatt wie bisher am Sonntagvormittag um 10.15 Uhr. Auf Phoenix soll die Sendung aber weiterhin zu einem früheren Zeitpunkt ausgestrahlt werden, berichtet der Branchendienst dwdl.de.

Im Anschluss an das Magazin „sonntags“, eine zusätzliche Ausgabe der Nachrichtensendung „heute express“ und der Gottesdienstübertragung wird am Sonntagvormittag im ZDF dann ein Spielfilm zu sehen sein.

Der evangelische Theologe Hahne gehörte von 1992 bis 2009 dem Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) an und ist Autor mehrerer christlicher Bücher. (pro)

Sie können sich über Disqus, facebook, Twitter oder Goggle+ anmelden um zu kommentieren oder ohne Anmeldung als Gast einen Kommentar abgeben. Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine E-Mail-Adresse ein. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Um Missbrauch zu vermeiden, werden wir Ihren Kommentar erst nach Prüfung auf unserer Seite freischalten. Mit Abgabe des Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Datenschutz
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Moderation
Die Moderation der Kommentare liegt allein beim Christlichen Medienverbund KEP e.V. . Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren, erklären wir in den Nutzungsbedingungen.

comments powered by Disqus
Anzeigen